Bikefitting Tria-Bike

Home/Bikefitting/Bikefitting Tria-Bike

Bikefitting Tria-Bike

Vorbereitung auf den Ironman 2017 in Hamburg

Vor der ersten Ausfahrt wurde Franks niegelnagelneues Tria-Bike von Medletics gefittet.

Im ersten Schritt wurde Frank vermessen und die Flexibilität seines Oberkörpers bzw. Lendenwirbelbereiches getestet. Anschließend habe ich die Aerobars grob eingestellt. Entscheidend für die Einstellung waren Franks Unterarmlänge und seine Flexibilität auf dem Rad.

Am Anfang des Fittings stand eine Videoaufnahme des Ist-Zustandes. Anschließend habe ich mir die Pads angesehen. Für die optimale Höhe der Pads mussten einige Spacer enfernt werden, um eine bessere Aerodynamik zu erzielen.

Im nächsten Schritt wurden Sattelhöhe, -position und -neigung entsprechend der Körpermesswerte überprüft und eingestellt bis alles richtig passte. Das finale Finetuning ist immer Millimeterarbeit.

Wir haben Sattel-Alternativen besprochen falls sich nach der Testfahrt herausstellen sollte, das der Orginalsattel nicht optimal ist. Abschließend wurde die eingestellte Position mittels Videoanalyse im Vorher-Nachher-Vergleich überprüft.

Medletics wünscht viel Spaß und vor allem viel Erfolg beim Ironman!

Vielen Dank an Luis für´s Fotografieren.

By |Mai 25th, 2017|Bikefitting|Kommentare deaktiviert für Bikefitting Tria-Bike